Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, kurze Produktionszeiten: Standardlösungen von EP-E

  • Über 3.500 realisierte Projekte

    Über 3.500 Produkte haben wir in unserer 30-jährigen Firmengeschichte erfolgreich realisiert. Mehr Erfahrung hat kaum ein anderes Unternehmen im Bereich der hochpräzisen Messtechnik.

  • Zertifizierte Qualität

    Die Akkreditierung unsere Tochterfirma EP Instruments nach DIN ISO 9001 und DIN EN ISO/IEC 17025 stellt durch die fortlaufende Überprüfung und Optimierung unserer Prozesse die gleichbleibend hohe Qualität sicher.

  • Top-Innovator

    Für unsere Innovationsprozesse wurden wir als eines der innovativsten mittelständischen Unternehmen mit dem Top-100-Siegel ausgezeichnet. Wir haben nicht nur gute Ideen, sondern setzen diese auch schnell und zielgerichtet um.

Individuelle Standardlösungen

Standardlösungen, die individuell sein sollen? Das klingt erst einmal merkwürdig, beschreibt unser Leistungsangebot in diesem Bereich aber sehr treffend. Denn es geht um Messelemente, die wir immer wieder einsetzen und die sich innerhalb auch eines individuell angepassten Prüfstandes etabliert haben. Wir setzen somit standardisierte Elemente in einer auf Ihre Anforderungen angepassten Messtechnik ein. Der Vorteil für Sie: ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis und kurze Produktionszeiten. Unsere Standardlösungen für Sie zur Messung von Volumen- und Massenströmen sind Laminar Flow Elemente, Kritische Düsen und Venturidüsen.

Die Kombination dieser Messelemente mit Sensorik und Software aus unserem Haus ermöglicht die Ausgabe und Umrechnung der Messwerte in Volumen-, Massen- und Normvolumenstrom.

 

 

made Wir produzieren und kalibrieren in Baden-Württemberg

LMF® Konfigurator

Jetzt zum LMF Konfigurator
  • Fallbeispiel 1:

    LMF-System zur Volumen-, Normvolumen- und Massenstrommessung

  • Fallbeispiel 2:

    EP-Radialgebläse P100 - Kaskadierbares Radialgebläse speziell für den Einsatz mit Erdgas, druckfest bis 100 bar

  • Fallbeispiel 3:

    SonicMasterFlow® Systeme - Düsenprüfstände mit kritischen Düsen zur Volumen-/ Massenstromgenerierung

Fallbeispiel 1: LMF-System zur Volumen-, Normvolumen- und Massenstrommessung

Das LaminarMasterFlow Messsystem, kurz LMF, dient zur präzisen Messung von Luft oder Gas-Volumen- und Massenströmen. Kern des LMF-Systems ist der FlowProcessor. Die Elektronik wertet die Signale der Absolut- & Differenzdrucksensoren, wie auch von Feuchte und Temperatur aus, rechnet diese mittels der EP-Flow.dll um und kann somit den Volumen-/Massen oder Normvolumenstrom ausgeben.

Je nach Kundenanforderung werden hierzu verschiedene Anforderungen gestellt. EPE versucht mit den Varianten BASIC, STANDARD und CLASSIC, dem Kunden eine große Bandbreite an fertigen Systemen an. Somit werden mittels einer PC-Variante mit Win7 und Labview, einer SPS-Variante und einer Controllervariante drei Systeme für jede Anforderung geboten. Sollten Sie trotzdem alternative Vorstellungen haben, dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an info@ep-e.com.

Die Auswertesysteme können im Anschluss mit der großen Auswahl an Laminar Flow Elementen (kurz LFE) kombiniert werden und folglich immer einen passenden Durchflussbereich abdecken.

Jetzt zum LMF Konfigurator
  • Hohe Messgenauigkeiten von 0,5% MW im Bereich 1:10 möglich

  • Große Messspanne bis 1:100 mit Einzelmessstrecke möglich

  • Schnelles Ansprechverhalten < 10 ms

  • Hohe Langzeitstabilität des Messelements

  • Auswerteeinheiten BASIC, STANDARD & CLASSIC; die perfekte Anpassung an jedes Kundenprojekt

Hinweis:

indicate Dies ist lediglich eine beispielhafte Auslegung und individuell an Ihre Anforderungen anpassbar.

Fallbeispiel 2: EP-Radialgebläse P100 - Kaskadierbares Radialgebläse speziell für den Einsatz mit Erdgas, druckfest bis 100 bar

Das EP Radialgebläse EP-P100 ist die ideale Lösung für den Einsatz in Hochdruckloops mit Erdgas. Mit einem Systemdruck bis 100 bar bleiben für den Anwender keine Wünsche offen. 

Als großen Vorteil ist die Kaskadierung mehrerer Gebläse zu nennen. Hierbei werden die Radialgebläse parallel geschaltet und können je nach Bedarf zu- oder abgeschaltet werden. Hierdurch ergeben sich ganz neue Möglichkeiten, vor allem im Teillastbereich der Anlage. Ein wichtiger Aspekt ist die Redundanz des Systems bei Ausfall einer Komponente. Das Radialgebläse ist je nach Anwendung auch in kleineren Leistungsklassen lieferbar.

Individuelle Anfrage stellen
  • Für Überdruck bis 100 bar geeignet

  • Einsatz mit Luft, Erdgas und weitere Gasen

  • Kaskadierbar mit mehreren Gebläsen

  • Kombinierbar mit Wärmetauscher – ein Wärmetauscher pro Pumpe oder ein Wärmetauscher pro Kaskade

  • Aufstellung in EX-Zone 2

Spezifikationen:

  • Volumenstrom

    V = 3000 m³/h

  • Gesamtdruckanstieg

    Δp = 140 kPa

  • Motordrehzahl

    n = 5540 U/min

  • Motorleistung

    P= 175 kW

  • Temperaturbereich

    0..100°C

  • Max Druckerhöhung

    175 kPa @ 1000m³/h

  • Max Volumenstrom

    5000 m³/h @ 55 kPa Δp

  • Max Systemdruck

    100 bar

indicate Dies ist lediglich eine beispielhafte Auslegung und individuell an Ihre Anforderungen anpassbar.

Fallbeispiel 3: SonicMasterFlow® Systeme - Düsenprüfstände mit kritischen Düsen zur Volumen-/ Massenstromgenerierung

Die Serie der SMF® Düsenprüfstände wurde speziell für die Kalibrierung mit Luft entwickelt. Je nach Kundenanforderung können in unterschiedlichen Trommelgrößen bis zu 13 kritische Düsen kombiniert werden. 

EP bietet hierbei die folgenden Baugrößen:

SMF®6500:
bis zu 13 kritische Düsen, Durchfluss bis 6500 m³/h
SMF®4000:
bis 11 kritische Düsen, Durchfluss bis 4000 m³/h
SMF®1600:
bis 7 kritische Düsen, Durchfluss bis 1600 m³/h
SMF®100:
bis 8 kritische Düsen, Durchfluss bis 100 m³/h

Die sich durch die unterschiedliche Anzahl an Düsen ergebenden möglichen Schaltungen berechnen mit 2X, also bei 13 kritischen Düsen 213 = 8192 Schaltungen, die jeweils einen bestimmten Durchfluss einstellen.

Mit den Düsen kann in sehr kurzer Zeit (ca. 500 ms) ein exakter Durchfluss stabil eingestellt werden. Das Register wird in Trommelbauweise gefertigt und mit entsprechender Sensorik (Temperatur, Druck und Feuchte) zur Dichtebestimmung ausgestattet. Ein Kalibrieraufbau sieht eine atmosphärische Ansaugung durch den Prüfling und die Düsentrommel vor. Eine Vakuumpumpe, oder der Anschluss ans hausinterne Vakuumnetz, sorgt stromab der Düsen für die Erzeugung des notwendigen kritischen Druckverhältnisses. Alternativ kann nach Kundenwunsch auch der Betrieb mit Überdruck realisiert werden. Die Anlagensteuerung erfolgt über einen PC mit präziser Messdatenerfassungshardware und einer Mess- und Steuerungssoftware unter LabVIEW. 

Individuelle Anfrage stellen
  • Kompakte Bauweise

  • Integrierte Einlaufstrecke

  • Höchste Genauigkeit – bis 0,12% MW

  • Von der PTB als Kalibriernormal zugelassen

  • Darstellung von Volumenstrom oder Massenstrom

  • Flexible Anpassung der Düsen an Kundenanforderung

  • Beste Langzeitstabilität – Rekalibrierungsfrist bis zu 10 Jahre für Lavaldüsen

Hinweis:

indicate Dies ist lediglich eine beispielhafte Auslegung und individuell an Ihre Anforderungen anpassbar.

Unsere Datenblätter im Überblick:

Hier finden Sie Datenblätter im PDF-Format zu unseren Produktgruppen:

Schnellkontakt
Gerald Ehrler
Gerald Ehrler
Team Manager Sales
+49 (0)7932 / 60666-45