Top 100 Siegel

Als eines der innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand wurde EP Engineering mit dem Top-100-Siegel ausgezeichnet.

Am 24. Juni 2016 wurde die EP Engineering GmbH auf dem Deutschen Mittelstands-Summit in Essen zum zweiten Mal in Folge mit dem Top-100-Siegel ausgezeichnet, mit dem alljährlich die innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand prämiert werden. „Top 100“-Mentor Ranga Yogeshwar übergab den Preis an die Geschäftsführer Gerald Ehler und Oliver Hammel in der Kategorie "Innovative Prozesse & Organisation". Grundlage der Auszeichnung war eine zweistufige Analyse, die vom Lehrstuhl für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien entwickelt wurde. Die Wissenschaftler untersuchen hierbei das Innovationsmanagement und den Innovationserfolg der mittelständischen Unternehmen anhand von über 100 Parametern in fünf Kategorien. Wer mit dem „Top 100“-Siegel ausgezeichnet wird, entscheidet allein die wissenschaftliche Leitung.

Mehr als die Hälfte der Mitarbeiter mit Engineering-Hintergrund

Bei der EP Engineering sind viele kluge Köpfe an den Innovationsprozessen beteiligt, was das Unternehmen gerade in der Kategorie „Innovative Prozesse & Organisation“ besonders überzeugend machte. Mehr als die Hälfte der 50 Mitarbeiter haben einen Hintergrund im Engineering.

Jedes Projekt wartet mit neuen Anforderungen auf. In der Regel will ein Kunde einen Messvorgang durchführen, den er mit eigenen Geräten nicht abdecken kann. EP Engineering prüft daraufhin, ob sich ein bestehendes Verfahren anpassen lässt oder eine neue Lösung erdacht werden muss. „Dank dieser stetigen Innovationen haben sich die Messzeiten und die Baugrößen der Messsysteme erheblich verringert“, erläutert Geschäftsführer Oliver Hammel.

Wettbewerbsfaktor: Gute Ideen und ihre schnelle Umsetzung

Ziel des 1983 gegründeten Familienunternehmens ist es, sich weitere Märkte zu erschließen. Deshalb will EP Engineering in Zukunft verstärkt auf das Innovationsmarketing setzen. Schon jetzt hält die Firma engen Kontakt zu Hochschulen und Institutionen sowie zu großen Industriepartnern. „Manchmal sind wir sogar an der Grundlagenforschung unserer Kunden beteiligt. Besser können die Voraussetzungen für innovative Lösungen eigentlich nicht sein“, sagt Hammel.

„Unsere guten Ideen und ihre schnelle Umsetzung sind ein entscheidender Wettbewerbsfaktor für uns“, erläutert Hammel weiter. „Deshalb investieren wir viel Zeit und Aufwand in unser Innovationsmanagement. Wir setzen dabei auf den Ideenreichtum aller Mitarbeiter. Ihnen gebührt unser Dank für das Erreichen der Top-100-Auszeichnung.“

Urkunde "TOP-INNOVATOR 2016"

Best Of: Der Deutsche Mittelstands-Summit 2016

Schulungen 2017: Durchflussmesstechnik und -kalibrierung

Wir laden Sie herzlich ein, zusammen mit uns die sehr vielfältigen Aspekte und die Möglichkeiten der modernen Flowmesstechnik und Kalibrierung kennen zu lernen.

Details & Termine