EP Primärnormale​

Durchflusskalibrierung mit Luft und anderen Gasen

  • Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001/2008

  • Partner der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB)

  • Rückführbar auf SI-Einheiten Länge und Zeit

  • Hohe Messunsicherheit bis ≤ 0,06% (k=2)

  • Direkte Kalibrierung von kritischen Düsen und anderen durchflusseinstellenden Prüflingen

Messelemente / Messverfahren

  • Glockensystem
  • Kolbensystem

Systemübersicht

Während der letzten Jahre haben wir bei EP-E eine Reihe von Primärstandards entworfen und eingeführt, die für den Einsatz in Kalibrierlaboratorien ausgerichtet sind. Als Technologiepartner der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig basieren unsere Lösungen auf höchstem Standard.

Applikationsbeispiele

    • Übersicht Primärnomale
    • Glockensysteme: BP100, BP250
    • Kolbensysteme: DPF120, DPF6000, BPP2000, BPP10.000
    • BP250 Gasmessglocke - System PTB
    • Kalibriernormal für kritische Düsen, Gaszähler, Wirkdruckgeber u. A.
    • Primärnormal 250 m³/h
    • Messunsicherheit ≤ 0,06% (k=2)
    • DPF6000 - Double Piston Flow Comparator
    • Kalibriernormal für Gaszähler, kritische Düsen, MFM, LFE, Venturidüsen und Lecktestgeräte
    • Primärnormal 6000 ml/h
    • Messunsicherheiten bis 0,15% (k=2)
    • BPP10.000 - Bell Piston Prover
    • Kalibriernormal für Gaszähler, kritische Düsen, MFM, LFE, Venturidüsen
    • Primärnormal 10.000 l/h
    • Messunsicherheiten bis 0,08% (k=2)

Typische Branchen-Anwendungen:

  • Kalibrierlaboratorien
  • Sensorindustrie

Best Practices - Gasmessglocke BP100 & BP250

Die Gasmessglocken BP100 und BP250 stellen Primärnormale zur Durchflusskalibrierung mit Luft dar. Der zylindrische, oben geschlossene Hohlkörper (Glockenzylinder) sinkt zur Erzeugung eines Durchflusses in ein mit Sperrflüssigkeit gefülltes Standgefäß und verdrängt das eingeschlossene Luftvolumen. In Abhängigkeit von der Sinkgeschwindigkeit der Glocke wird ein Volumenstrom erzeugt, welcher wiederum auf die SI-Einheiten Länge und Zeit zurückgeführt werden kann. Das System basiert auf einer seit vielen Jahren bewährten Technik, welche weltweit in nationalen Metrologieinstituten zur Kalibrierung von Düsen und anderen Normalen eingesetzt wird. Die Glocken BP100 und BP250 sind von der Technologie her identisch aufgebaut, unterscheiden sich jedoch in der Baugröße und somit im Durchfluss. In der PTB Variante sind Messunsicherheiten <0,06 % (k=2) möglich, wodurch die Gasmessglocken von Ehrler Prüftechnik zu den genausten Kalibriersystemen Weltweit zählen.

Schnellkontakt
Heinz Leidig
Heinz Leidig
Sales Engineer
+49 (0)7932 / 60666-14
Rüdiger Herdtweck
Rüdiger Herdtweck
Technischer Vertrieb
Sales Engineer
+49 (0)7932 / 60666-41
Gerald Ehrler
Gerald Ehrler
Team Manager Sales
+49 (0)7932 / 60666-45

Sie sind an weiteren Details interessiert?

Wir bieten Ihnen ein umfassendes Dienstleistungsangebot. Lernen Sie unsere Prüfstände kennen und zögern Sie nicht, uns Ihre Anforderungen vorzustellen! Bei speziellen Anforderungen beraten wir Sie gerne!


Datenblatt Download-Portal

Alle Datenblätter finden in unserem Datenblatt Download-Portal. Zusätzlich finden Sie weitere Prüfsysteme unseres Produktportfolios.