Schließen

Abgleichanlage für Raumluftsensoren

Kleinstmengenmessung, Luftkonditionierung

Raumsensoren sollen die Umgebungsbedingungen in Räumen messen wie Temperatur, relative Feuchte, CO2 Werte, Gerüche usw., um damit den Komfort in einem Raum sicher zu stellen. Reproduzierbare Messungen der Raumtemperatur zu erhalten, ist äußerst anspruchsvoll, da verschiedene Effekte Einfluss auf die Temperaturmessung haben. Mit der Abgleichanlage können trotz kleiner Strömungsgeschwindigkeiten genaue Luftströme eingestellt werden. Das Lösungskonzept besteht deshalb aus einem Kanal im Kanal System. Im inneren Kanal (orange) wird die Luftströmung, d.h. das Strömungsprofil und die Strömungsgeschwindigkeit am Raumsensor genau kontrolliert. Der äußere Kanal (blau) ist verantwortlich dafür, den inneren Kanal zu konditionieren. Verschiedene Strömungsgeschwindigkeiten bei unterschiedlichen Umgebungsbedingungen können damit am Prüfling realisiert werden.


Technische Daten

Strömungsgeschwindigkeit
in der klimatisierten
Kammer
<0,1…0,3 m/s
CO2-Gehalt in der klimatisierten
Kammer
400…2000 ppm
Feuchte in der klimatisierten
Kammer
5…80 % rh
Temperatur in der klimatisierten
Kammer
10…40 °C
TurbulenzgradLaminare Strömung

Besondere Merkmale

  • Regeln und Steuern von Umgebungsbedingungen
  • Kleine und große Strömungsgeschwindigkeiten
  • Hohe Messgenauigkeiten – Laminare Strömung

Sie sind an weiteren Details interessiert?

In unserem Datenblattmanager finden Sie unsere Broschüren und Datenblätter.