Close

WT10 Windkanal

Temperierter Windkanal für kleine
Strömungsgeschwindigkeiten

EPE baut für Kunden weltweit Prüfstände & Anlagen aller Sparten und Branchen. Mit der Entwicklung eines hochtemperatur Windkanals, bieten wir unseren Kunden neue Möglichkeiten zur Strömungsmessungen in qualitativ hochwertigen Windkanäle. Die Besonderheit des WT10, nach Göttinger Bauart, ist die Temperierung des Freistrahls mit Temperaturen bis zu +105°C bei sehr langsamen Strömungsgeschwindigkeiten von 0,5 m/s bis 10m/s. Trotz der hohen Temperaturen, kann der Turbulenzgrad der Strömung auch bei sehr kleinen Geschwindigkeiten auf ein Minimum reduziert werden. Der Prüfstand ist gleichermaßen zur Geschwindigkeitskalibrierung mit unterschiedlichen Temperaturen, sowie Funktionstests an Bauteilen mit temperierter Umströmung geeignet. Die Anlagensteuerung erfolgt über einen PC mit NI Messdatenerfassungshardware und einer Mess- und Steuerungssoftware unter LabVIEW.


Technische Daten

Strömungsgeschwindigkeit0,5…10 m/s
Messgenauigkeit ±0,1 m/s
Turbolenzgrad0,5…2 m/s ±3%
2…10 m/s ±1%
TemperaturbereichRT…105°C

Features

  • Hoher Temperaturbereich
  • Sehr geringer Turbulenzgrad über den kompletten Geschwindigkeits- & Temperaturbereich
  • Kontinuierliche Nachregelung durch Messelement im Kanal, kein störendes Messelement im Kanal
  • Kompakte Abmessungen, trotz Göttinger Bauart

Sie sind an weiteren Details interessiert?

Lernen Sie unsere Prüfstände kennen und zögern Sie nicht, uns Ihre Anforderungen vorzustellen! Gerne beraten wir Sie zu besonderen Anforderungen!